Schön, dass du da bist!

ÜBER MICH

Tierkommunikation Lisa Huck Pferdeflüsterer Tierkommunikation Frag dein Pferd

Tierkommunikatorin, Pferdeflüsterin und Mensch-Pferde-Coach.

Weißt du und fühlst du, was für dich und dein Pferd richtig ist? Oder fällt es dir schwer auf deine innere Stimme zu hören und lässt andere Menschen für euch entscheiden, die euch sagen, was das Richtige ist? Lebst du mit deinem Pferd im Einklang? Könnt ihr zusammen glücklich sein und sagt, dein Pferd “Ja” zu dem, wie ihr eure gemeinsame Zeit verbringt? Wer ist dein Pferd wirklich?

Genau diese Fragen konnte ich bis vor ein paar Jahren nicht alle mit JA beantworten. Ich wusste nicht, wie mein Pferd wirklich denkt, wie er mich findet und was ihm Spaß macht. Ich war unsicher und wir beide waren lange Zeit frustriert und unglücklich. Bis ich selbst von Tierkommunikation erfuhr und wodurch wir einen so intensiven Prozess erleben durften und wodurch wir heute das sind, was wir sind.

Wir sind ein Team auf Augenhöhe geworden, unzertrennlich und zutiefst vertraut.

Mein Weg mit Pferden begann als junges Mädchen in einer Reitschule und wurde über Jahre ein intensiv emotionaler und lehrreicher Weg. Wenn ich heute zurückblicke, dann sehe ich schöne Momente, aber auch viele Missverständnisse, welche die anfängliche Faszination für Pferde langsam verschwinden ließen. In den Jahren der konventionellen Reiterei in verschiedenen Reitbetrieben mit technischem Reiten, Druck und hohem Anspruch, fand ich nicht mehr das was ich wohl als Kind gesucht hatte. Auch die Reitbeteiligungen waren mit Anforderungen verknüpft, die nicht zu meinem Traum vom Zusammensein mit Pferden passten. Also beendete ich mein Hobby für eine Weile.

Bis ich mich im Jahr 2011 nach einiger Zeit wieder in die Pferdewelt vortastete und genau die Art und Weise fand, wie ich mir das Zusammensein mit Pferden vorstellte. Das eigentliche Reiten und Arbeiten stand bei meiner damaligen Reitbeteiligung plötzlich nicht mehr im Mittelpunkt. Der Raum war frei, um einfach mit den Pferden zu Sein ohne technisches Tun und Erfolgsdruck. Die Begegnungen in diesen Jahren der Neuorientierung mit den Pferden wurden tiefer und intensiver. Die veränderte Wahrnehmung und das Öffnen für echten Kontakt, veränderten automatisch meinen Umgang mit den Pferden. Die eigenen Handlungen zu überdenken und sie zu verändern, benötigt auch eigenes inneres Wachstum. Und veränderte auch mich in eine positive Richtung. Dies war ein Prozess, der nicht von heute auf morgen passierte und brachte für mich zu Beginn einige Herausforderungen mit sich.

Das ehrliche Hinschauen und Hinein-Fühlen in ein Lebewesen, was jahrelang nicht gesehen wurde und sich öffnet, bringt nicht immer nur angenehme Gefühle mit sich. Doch ich lernte immer mehr einfach da zu sein für das Pferd, seine Stimmungen mitzuerleben, diese anzunehmen und auch wieder ziehen zu lassen. Dieses Mit-spüren von Gefühlen und das Begleiten und Unterstützen benötigt kein Tun und Handeln.

Wie wir Menschen sind auch Pferde mit ihrer Herde und der Umwelt ständig im Kontakt und Austausch. Wenn wir es zulassen und die Pferde so sein lassen, wie sie sind, ohne unsere eigenen Vorstellungen einfach durchsetzen zu wollen, können uns die Pferde, als hoch soziale Wesen, zu unserem eigenen inneren Führen. Dieses einfache miteinander Sein in der Herde und mit meinem eigenen Pferd erfüllt mich mit purem Glück.

Ende 2012 trat mein erstes eigenes Pferd, der damals fünfjährige Isländer Smyrill kurz “Smi” in mein Leben und krempelte es nochmals kräftig um. Lange Zeit war nicht an reiten zu denken und so spazierte ich mit meinem jungen Pferd viel durch die endlosen Wälder. So lernten  wir uns während unseren Erkundungen in Ruhe kennenlernen. Leider versuchte ich auch einige zweifelhafte Ausbildungsmethoden an meinem Pferd aus. Zum Glück, bekam ich aber eine schnelle Rückmeldung von ihm, dass das nicht der Weg zu einer gleichwertigen Partnerschaft sein kann. Zu dieser Zeit kam ich zum ersten Mal selbst in den Genuss einer Tierkommunkation mit Smi. Die Dinge, welche mir die Tierkommunikatorin damals mitteilte, eröffneten uns neue Wege miteinander umzugehen.

Meine Entdeckungsreise mit den Pferden ist noch lange nicht beendet und ich stelle immer wieder fest, auch wenn viele Dinge für mich heute selbstverständlich sind, sind sie das für viele Menschen noch nicht.

Noch bin ich hauptberuflich Humanphysiotherapeutin, wodurch ich sehr viel therapeutisches Fingerspitzengefühl lernen durfte. Mein großer Wunsch ist es aber, auf Dauer mit meiner Arbeit als Tierkommunikatorin und Pferdeprofi, vielen Mensch-Pferde-Paaren zu einem harmonischen, fairen Miteinander zu verhelfen und meine Berufung so voll und ganz leben zu dürften. Mein Wunsch ist es nach und nach die Irrwege und Umwege durch zweifelhaflte Trainingsmethoden in der Reiterwelt und Beziehungsschädigende Verhaltensweisen von menschlicher Seite zu beseitigen.

Im April 2017 startete ich meinen Instagram Kanal @lisa_and_smi, auf dem ich Fotos und Videos über unseren Stallalltag teile und allgemeine Pferdethemen mal aus Pferdesicht beleuchte und mit euch darüber philosophiere. Schau doch gerne mal vorbei!

Lehrreiche Seminare, die meine heutige Arbeit mit Pferden prägen:

2021 “ThetaHealing® Regenbogenkinder” bei Natascha Kramer-Schlecht

2020 “ThetaHealing® Dig Deeper” bei Ana Sophie Rose

2020 “ThetaHealing® Advanced DNA” bei Ana Sophie Rose

2019 “ThetaHealing® Basic DNA” bei Ana Sophie Rose

2019 “Ausbildung zur Pferdeflüsterin” bei Catherin Seib

2018  Reiki nach Usui Mikao Grad I & II bei Sebastian Illig

2017 Basiskurs Tierkommunikation bei Catherin Seib

2015 Mit Pferden Sein Grundkurs mit Sabine Birmann 

2014 Mit Pferden Sein Tageskurs mit Birgit Meiler-Ahlers

2014 Epona Workshop bei Natalie Frey

2013 Epona Workshop bei Natalie Frey 

Dein Pferdegespräch

Lerne dein Pferd wirklich kennen. Findet gemeinsam Lösungen.

Meine Berufung ist es, Menschen einen friedvollen Weg näher zu ihren Pferden zu zeigen. Das ist nur möglich, wenn man die Wünsche, Ziele und auch Ängste seines Pferdes kennt. Das finde ich über die Tierkommunikation und einem Gespräch mit dir und deinem Pferd heraus.